Datenschutzerklärung



Die Harvey Nash Gruppe, inklusive aller Tochterunternehmen, („Harvey Nash“) ist ein weltweit führender Personal- und Projektdienstleister, sowie Outsourcing Unternehmen, der auf jährlicher Basis mit tausenden Kandidaten und Kunden weltweit arbeitet. 


Unser Ruf als Recruiter / Personaldienstleister beruht auf dem Vertrauen der Menschen, mit denen wir zusammen arbeiten. Folglich ist für uns der effektive und professionelle Umgang mit den Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, von großer Bedeutung.


Der Schutz Ihrer Daten ist für uns wichtig und wir verpflichten uns dazu, Ihre Datenschutzrechte zu respektieren.


Überblick 

Diese Datenschutzbestimmung erklärt, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Sei es, um Ihnen bei der Suche einer Arbeitsstelle zu helfen, bei der Weiterentwicklung Ihrer Karriere, Ihnen eine Dienstleistung anzubieten, die für Sie von Interesse sein könnte, oder einfach durch den Besuch unserer Website.


Wir respektieren Ihr Recht auf Datenschutz. Unser übergeordnetes Ziel ist, zu versichern, dass die Speicherung und Verwendung von persönlichen Informationen, angemessen zum von uns für Sie angebotenen Service ist und im Einklang mit gültigen Datenschutzgesetzen ist. 


Inhaltsverzeichnis

Definition wichtiger Begriffe dieser Erklärung
Was macht Harvey Nash?
Wie erhebt Harvey Nash die Daten? 
Welche Informationen zu Kandidaten erheben wir?
Welche Informationen zu Kundenkontakten erheben wir?
Auf welche rechtliche Grundlage berufen wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?
Wie teilen wir personenbezogenen Daten und mit wem teilen wir sie?
Internationale Übermittlungen
Persönliche Informationen, Cookies und Website
So garantieren wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten
Datenspeicherung
Ihre Rechte, Beschwerden, Fragen und Vorschläge
Marketingaktivitäten
Profiling (Profilerstellung), anonyme Daten und Websites von Drittanbietern
Änderungen unserer Datenschutzerklärung


 

Definition wichtiger Begriffe dieser Erklärung

„Sie“ sind ein Kandidat, potenzieller Kandidat, Berater, Kundenkontakt oder ein Kontakt bei einer anderen Organisation, die an der Vorstellung und/oder Bereitstellung der Services eines Kandidaten beteiligt ist. 


In dieser Erklärung geht es um:


  • • „Entleiher“ und „Kunde“. Das sind die Organisationen, denen wir temporäre und/oder permanente Recruitment-Dienstleistungen anbieten und/oder bereitstellen. 
    • „Kundenkontakt“. Das sind die verantwortlichen Ansprechpartner bei einem Kunden. 
    • „Kandidat“. Das sind potenzielle oder tatsächliche Kandidaten für eine permanente oder temporäre Position.    2 
    • „Berater“. Das ist jemand, dessen Dienstleistungen über Harvey Nash in temporären Auftragen mit einem Entleiher bereitgestellt werden. 
    • „Referenz und/oder Notfallkontakt“. Das sind Personen, deren persönliche Daten ein Kandidat angibt, damit diese als Referenz oder Kontakt im Notfall genutzt werden können. 


In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen sammeln und speichern, wie wir diese personenbezogenen Daten nutzen und welche Rechte Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben.


Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch folgende Parteien ist nicht abgedeckt: 


  • • tatsächliche oder potenzielle Arbeitgeber oder Entleiher 
    • ein Dachunternehmen, oder 
    • andere Organisationen, die an der Bereitstellung Ihrer Dienstleistungen durch uns an einen Entleiher beteiligt sind, und denen wir möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Recruitment-Prozesses übermitteln. Diese Nutzung unterliegt der Datenschutzerklärung des jeweiligen Arbeitgebers oder Entleihers. 


Was macht Harvey Nash?


Unser Portfolio besteht aus zwei Säulen. 


Erstens bieten wir Dienstleistungen an, mit denen Kandidaten ihre Karriere entwickeln können. Dies geschieht mittels Einschätzung und Zuordnung von Menschen zu potenziellen Beschäftigungen. Außerdem bieten wir eine breite Auswahl an Karriere-Dienstleistungen wie Einladungen zu Networking-Events und die Möglichkeit, an Forschungsprojekten teilzunehmen. 


Zweitens arbeiten wir mit Kunden zusammen, die wir bei Recruitment, Beratung und Outsourcing unterstützen, um mit ihnen gemeinsam Herausforderungen in den Bereichen Recruitment, Expertise, Technologie und ähnliches zu bewältigen.  


Wie erhebt Harvey Nash die Daten? 

Die Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten, die Harvey Nash („wir“ oder „uns“) folgendermaßen erfasst: 


  • • über unsere Webseite unter https://www.harveynash.com/de/ oder eine andere von uns betriebene Webseite (die „Webseite“) oder 
    • infolge Ihrer Antwort auf eine von uns in einer Stellenbörse, einer Lebenslaufsammlung im Internet oder in einem sozialen Medium veröffentlichten Anzeige oder 
    • infolge unserer Zuordnung Ihres Lebenslaufs, den Sie in einer Stellenbörse, einer Lebenslaufsammlung im Internet oder in einem sozialen Medium hochgeladen haben, zu einer Position, die wir im Auftrag eines unserer Kunden besetzen möchten oder 
    • infolge einer persönlichen Empfehlung oder 
    • von einer Unternehmenswebseite oder 
    • von Ihrer Visitenkarte oder 
    • im Rahmen unserer Recruitment-, Resourcing-, Outsourcing- oder Beratungstätigkeit für Sie („Services“). 

Welche Informationen zu Kandidaten erheben wir?

Kandidaten: die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, wenn „Sie“ ein Kandidat oder eingesetzter Berater sind.


Harvey Nash strebt an, nur die Daten zu erheben, die für die Durchführung unserer Aufgabe erforderlich sind. Dabei handelt es sich normalerweise um Name, Adresse, Stellenbezeichnung und Kontaktdetails. Wenn Sie ein Kandidat sind, der für eine Position in Betracht kommt, werden möglicherweise auch Ihr Lebenslauf sowie weitere Informationen zu Qualifikationen und Erfahrung erhoben.


Außerdem erheben wir möglicherweise Daten, die die persönliche Identifizierung ermöglichen, so sind wir möglicherweise in die Überwachung von Chancengleichheit involviert oder benötigen Informationen, um für Sie oder unseren Kunden einen Vertrag auszufüllen. Bei diesen Daten kann es sich um Alter, Ausweisnummer, Nummer des Reisepasses, Nummer des Führerscheins, Adresse, E-Mail-Adresse, Benutzer-ID und -Kennwörter, Geschlecht, Geburtsdatum, Familienstand, Beruf, Gehaltsklasse, Kontodaten, finanzielle Informationen, Kontaktinformationen wie Telefonnummer, Handynummer, Nationalität, persönliche Webseite oder Links zu sozialen Medien oder andere, gemäß lokaler Gesetzgebung erforderliche Daten handeln. 


Eine detailliertere Beschreibung der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, finden Sie hier.


Referenzen und Notfallkontakte: Wir erheben die wichtigsten Kontaktdetails (wie Name, Titel, Adresse, E-Mail und Telefonnummer), damit wir Sie im Namen eines unserer Kandidaten/oder Auftragnehmer um eine Referenz bitten oder im Notfall kontaktieren können.  


Welche Informationen zu Kundenkontakten erheben wir? 

Kundenkontakte: die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, wenn „Sie“ ein Kontakt bei einem unserer Kunden, einem MSP oder einem Personaldienstleister sind, der an der Bereitstellung der Dienstleistungen einer Person für einen Entleiher beteiligt ist. 


Wir erheben Informationen zu Ihnen, da dies für unsere Services unabdingbar ist. 


Möglicherweise erheben wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn 


  • • wir Sie kontaktieren, um Ihnen eine Dienstleistung anzubieten; 
    • Sie uns per E-Mail kontaktieren und Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit erklären; 
    • Sie unseren Mitarbeitern auf einer Vertriebs- und Marketingveranstaltung eine Visitenkarte oder andere Informationen gegeben haben; 
    • Sie Informationen oder Anzeigen in Stellenbörsen oder den Webseiten sozialer Medien veröffentlichen; 
    • wir Ihnen als tatsächlicher oder potenzieller Entleiher Dienstleistungen erbringen; 
    • wir für die Dienstleistung relevante Vertragsdokumente ausfüllen. 


Wir erheben normalerweise die folgenden Informationen von Ihnen oder über Sie: 


• Ihren Namen

 Ihre Postadresse 

• Ihre Telefonnummer und E-Mail 

• Details zu Ihrer Stelle, Stellenbeschreibung und Verantwortungsbereiche innerhalb Ihrer Organisation 

• wenn „Sie“ ein Kunde sind: 

o Ihre Meinungen und Feedback zu einem Kandidaten oder Berater 

o Details zu Anfragen, die Sie bei uns bezüglich der Dienstleistungen stellen 

o Details zu Recruitment- und/oder Resourcing-Anforderungen oder Plänen, die Sie uns mitteilen. 


Auf welche rechtliche Grundlage berufen wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Wir nutzen die gesammelten Daten auf verschiedene Arten, beispielsweise:


  • • die Platzierung eines Kandidaten in eine spezifische Rolle wie von unseren Kunden definiert oder die Bereitstellung von Resourcing-, Outsourcing- oder Beratungsleistungen 
    • die Pflege unserer Datensätze unserer Kandidaten, Kunden und Kontakte 
    • die Durchführung von Aktivitäten bezüglich Marketing, Profilerfassung und Unternehmensentwicklung sowie Marktforschung und statistischer Analyse bezüglich unserer Produkte und/oder Dienstleistungen 
    • die Einhaltung rechtlicher und behördlicher Anforderungen und die Weitergabe erforderlicher Auskünfte gemäß den geltenden Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien, gerichtlicher Anordnungen, Vorschriften, Rundschreiben oder Codes, die wir zur Kriminalitätsverhütung einhalten.  


Kundenkontakte: Wir nutzen die von Kunden erfassten Informationen um sicherzustellen, dass wir Ihnen Unternehmensdienstleistungen bereitstellen. Das beinhaltet die Identifikation von Kandidaten, die Ihre Anforderungen erfüllen, oder die Bereitstellung anderer Unternehmensdienstleistungen aus unserem Portfolio. 


Lieferanten: Wir nutzen die erfassten Daten, damit die zwischen uns getroffenen Geschäftsvereinbarungen reibungslos ablaufen. 


Referenzen und Notfallkontakte: Wir nutzen die erfassten Daten, um Sie als Referenz oder bei einem Unfall oder Notfall als Notfallkontakt des Kandidaten zu kontaktieren. 


Unsere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten 

Wir glauben, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem berechtigten Interesse als Recruitment- und Beratungsunternehmen liegt. In verschiedenen Phasen des Recruitment-Prozesses haben wir weitere rechtmäßige Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten, beispielsweise die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und bei Bedarf die Erfüllung von Verträgen, die mit dem RecruitmentProzess zusammenhängen. 


Hier finden Sie eine vollständige Erklärung zu unserem berechtigten Interesse. 


Sie haben Ihren Lebenslauf oder andere berufliche Informationen in einer Stellenbörse oder auf einer Seite für berufliches Netzwerken veröffentlicht. Daher gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen, um Ihnen unsere Recruitment-Dienstleistungen anzubieten, und diese Informationen auch an potenzielle Arbeitgeber weitergeben. 


Im Laufe des Recruitment-Prozesses wünscht der Kunde möglicherweise weitere Informationen (beispielsweise die Ergebnisse psychometrischer Einschätzungen oder von Eignungstests) oder möchte, sofern erforderlich, in Übereinstimmung mit der lokalen Gesetzgebung Ihre Referenzen, Qualifikationen und Vorstrafen prüfen. Zudem benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise für interne, administrative Zwecke wie Vertragsabwicklung, Gehaltsabrechnung und Rechnungslegung. Außerdem müssen wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen und Ihre Daten möglicherweise in diesem Zusammenhang teilen. 


Wenn uns das Gesetz dazu verpflichtet, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuholen, werden wir dies tun. 



Kandidaten und Berater – eine detailliertere Beschreibung dazu, wie wir Ihre Daten verwenden, finden Sie hier. 


Kundenkontakte und andere an der Bereitstellung der Resourcing Services beteiligte Dritte 


Wir erheben, speichern und verwenden Ihren Namen und Ihre Kontaktdetails im Rahmen unseres berechtigten Interesses, damit wir 


  • • Ihnen die Details von Kandidaten und Beratern schicken und Sie über unsere Dienstleistungen informieren können und 
    • unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufrechterhalten können. 

So können Sie kontaktiert werden und die von Ihnen oder Ihrem Unternehmen angeforderten Dienstleistungen erhalten oder nutzen. Der Austausch personenbezogener Daten unserer Kandidaten und Kundenkontakte ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Handelns als Recruitment-Unternehmen. Daher liegt die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zwecke in unserem berechtigten Interesse. 


Handelt es sich um Kontakte bei Personaldienstleistern, können Sie im Auftrag Ihres Arbeitgebers kontaktiert werden, um Details zu aktuellen oder zukünftigen Aufträgen, zugehörigen Stundennachweisen und Zahlungsdetails zu erhalten. 


Wir sind der Auffassung, dass Ihre Rechte und Freiheiten durch diese Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten angemessen gewahrt werden.  



Alle Nutzer der Webseite und unserer Services


Wir erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:


  • • um Ihnen die Webseite zur Verfügung zu stellen und 
    • um Ihnen die angeforderten Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. 


In einigen Fällen ergibt sich die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die der Bereitstellung der Webseite und der Services dienen, oder die den effektiveren Betrieb fördern. Unter diesen Umständen haben wir unserer Ansicht nach ein berechtigtes Interesse am Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und sind der Auffassung, dass Ihre Rechte und Freiheiten durch diese Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten angemessen gewahrt werden. 


Weitere Details zu diesen Umständen finden Sie hier. 


Wie teilen wir personenbezogenen Daten und mit wem teilen wir sie? 

Ihre personenbezogenen Daten, die wir erhalten, werden von der Harvey Nash Group plc. verarbeitet. Wir stellen sicher, dass 


  • • nur die Mitarbeiter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben, zu deren Aufgabe die Verarbeitung dieser Daten gehört; 
    • die relevanten Mitarbeiter nur die notwendigen Daten erhalten; 
    • wir Ihre Zustimmung einholen, bevor wir Ihre Details mit einem potenziellen Mitarbeiter oder Nutzern Ihrer Services teilen. 



Referenzen: Sofern Sie nicht widersprechen, teilen wir Ihre Informationen möglicherweise mit allen Unternehmen unserer Gruppe und Kunden in Verbindung mit der Stellenausschreibung, für die Ihre Referenz angegeben wurde. 


Wir teilen Informationen unter folgenden Umständen: 


Informationen zur Nutzung von Services und Webseite: Wenn wir anonyme, durch unsere Dienstleistungen generierte Informationen mit unseren Kunden teilen. 


Drittanbieter von Dienstleistungen: Wenn wir Informationen mit anderen Dienstleistungsunternehmen teilen, damit diese uns die Bereitstellung unserer Services ermöglichen oder dabei unterstützen. Dazu zählen: 


  • • IT-Supportanbieter 
    • Anbieter von Kreditauskünften, Sicherheits- und Prüfdienstleister 
    • Zahlungsverarbeiter und Software-Anbieter 


Diese Organisationen werden von Harvey Nash als Auftragsverarbeiter ernannt und dazu autorisiert, Ihre personenbezogenen Daten streng im Rahmen der für die an uns bereitgestellten Dienstleistungen zu nutzen. Die Organisationen sind verpflichtet, diese Informationen gemäß unseren Anweisungen und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung zu verarbeiten. Sie sind nicht zum selbständigen Teilen der Informationen berechtigt. 


Unternehmen der Gruppe: Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit unseren Tochterunternehmen und verbundenen Unternehmen, damit diese in unserem Auftrag die personenbezogenen Daten für die Bereitstellung der Webseite und der Services verarbeiten. Diese Anbieter sind verpflichtet, diese Informationen gemäß unseren Anweisungen und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung zu verarbeiten. Sie sind nicht zum selbständigen Teilen der Informationen berechtigt. 


Gerichtsverfahren und Einhaltung der Gesetze: Wenn wir gerichtlichen Anordnungen oder Rechtsprozessen nachkommen oder unsere Rechte erklären oder ausüben oder uns gegen einen Rechtsanspruch verteidigen. Wenn wir es für notwendig halten, Informationen zu teilen, um illegalen Aktivitäten, Betrugsvermutungen, möglicherweise die Sicherheit von Personen gefährdenden Situationen, Verletzungen unserer Nutzungsbedingungen oder anderen gesetzlich erforderlichen Situationen nachzugehen. 


Fusion oder Übernahme: Wenn wir Informationen über Sie übertragen müssen, weil wir übernommen wurden oder mit einem anderen Unternehmen fusionieren. Sind wir an einer teilweisen oder vollständigen Fusion, Übernahme oder Verkauf beteiligt, werden Sie per EMail und/oder mit einem gut sichtbaren Hinweis auf unserer Webseite über alle Änderungen der Eigentumsverhältnisse oder Nutzungen der personenbezogenen Daten sowie Ihre Optionen Daten Ihrer personenbezogenen Daten informiert. 


Recruitment- und Resourcing-Services: Nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Recruitment- und Resourcing-Services, teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Kunden, von denen wir glauben, dass Sie dort für eine bestimmte Position oder Stelle geeignet sind. Personaldienstleister: Wenn Sie uns darüber informieren, dass Sie Ihre Dienstleistungen einem Kunden über Harvey Nash durch ein Dachunternehmen oder einen Personaldienstleister bereitstellen oder dies zu tun gedenken. 


Recruitment Process Outsourcing und Managed Service Providers: In einigen Fällen agiert eine Organisation wie ein Managed Service Provider als Portal für die Bereitstellung von Dienstleistungen von Harvey Nash an den Entleiher. In diesem Fall teilen wir mit diesen Organisationen Ihre Daten, sofern diese für die Bereitstellung erforderlich sind.     


Werden personenbezogene Daten mit Kunden, Entleihern, Dachunternehmen, Personaldienstleistern oder Managed Service Providern unter den oben beschriebenen Umständen geteilt, halten diese Organisationen beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ihre eigenen Datenschutzerklärungen ein.   


Internationale Übermittlungen


Wir möchten sicherstellen, dass Ihre Daten auf sichere Art und Weise gespeichert und übermittelt werden. Wir übermitteln Ihre Daten nur dann außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, wenn der Empfänger die Datenschutzgesetze einhält und die Übermittlungsmethoden geeignete Garantien vorsehen. Diese beinhalten Vertragsklauseln, den EU-US-Datenschutzschild oder Fälle, in denen die Europäische Kommission die Datenschutzmaßnahmen des betreffenden Landes für angemessen befunden hat. 


Harvey Nash ist ein globales Unternehmen. Um unseren Kunden effektiv die besten Dienstleistungen bieten zu können, nutzen wir möglicherweise Business Process Outsourcing (BPO)-Dienste in Vietnam, um die Identifizierung von potenziellen Kandidaten für mögliche Positionen zu unterstützen. Diese Dienste ermöglichen uns eine schnellere Reaktion auf Kundenanfragen, indem mögliche Kandidaten identifiziert und diese Informationen an den verantwortlichen Berater geschickt werden. Der von uns verwendete BPO wird von einem Teil der Harvey Nash Group namens Nash Tech betrieben. Wir haben sichergestellt, dass unsere Geschäftsbeziehung die Sicherheit Ihrer Daten schützt. 


Möglicherweise werden Ihre Daten zwischen Teilen der Harvey Nash Gruppe außerhalb Europas, an Kunden in Übersee oder Kunden in Ihrem Land, die Ihre Daten möglicherweise international übermitteln, verschickt. 


Die Daten können im Rahmen unseres gesamten Geschäftsprozesses auch in CloudSpeichern abgelegt werden. 


Bitte beachten Sie, dass Unternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums möglicherweise Ihre Daten nicht gemäß den europäischen Standards schützen. Die Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns (oder in unserem Auftrag) erfolgen jedoch weiterhin gemäß dieser Datenschutzerklärung.   


Persönliche Informationen, Cookies und Website


Unsere Website bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre persönlichen Informationen in Bezug auf eine bestimmte Funktion, die für Sie von Interesse ist, an uns weiterzugeben. Diese Informationen können über einen unserer Drittlieferanten weitergeleitet werden, bevor sie uns elektronisch zugestellt werden. Alle unsere Drittanbieter wurden überprüft, um sicherzustellen, dass sie unsere eigenen Datenschutz- und Sicherheitsstandards bei der Erfassung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfüllen. 


Unsere Website kann Sie auch mit anderen Websites oder externen Inhalten, auf die wir keinen Einfluss haben, verlinken oder verweisen. Links zu anderen Websites können für Ihre Bequemlichkeit und Informationen zur Verfügung gestellt werden. Wir werden zwar unser Bestes tun, um sicherzustellen, dass wir Sie nur mit Websites verlinken oder anweisen, die unsere Datenschutz- und Sicherheitsstandards teilen. Wir sind jedoch nicht in der Lage, diese zu garantieren, und wir sind nicht für den Schutz und die Privatsphäre von Personen verantwortlich Daten, die Sie auf diesen Websites bereitstellen. Diese Websites haben ihre eigene Datenschutzerklärung, und wir empfehlen Ihnen, diese zu lesen, wenn Sie eine verlinkte Website besuchen. Sie sollten daher vorsichtig vorgehen, einschließlich der Datenschutzrichtlinien dieser Websites, bevor Sie personenbezogene Daten offen legen. 


Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.  


So garantieren wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten


Harvey Nash legt enormen Wert auf den Schutz Ihrer Informationen. Daher haben wir geeignete Maßnahmen ergriffen, die den unautorisierten Zugriff und Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten verhindern sollen, darunter auch Maßnahmen zum Umgang mit einer mutmaßlichen Datenschutzverletzung Sollten Sie Missbrauch oder Verlust oder unautorisierten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten vermuten, schicken Sie uns bitte umgehend eine E-Mail an DPO@harveynash.com.


Ihre Informationen befinden sich auf Servern, die von uns oder unserem Internet-ServiceProvider gehostet werden. Die Übermittlung von Informationen über das Internet ist nie ganz sicher. Wir bemühen uns bestmöglich um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, können die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung an unseren Standort jedoch nicht garantieren; die Übermittlung erfolgt auf Ihr Risiko. 


Datenspeicherung


Wir speichern Ihre Daten nur so lange wie nötig. Die Daten der meisten Menschen, mit denen wir eingeschränkt Kontakt halten, werden zwei Jahre nach dem letzten Kontakt gelöscht. Sollten wir umfassenderen Kontakt gehabt haben, wenn Sie beispielsweise unser Kunde waren oder wir Sie als Kandidaten interviewt/vermittelt haben, speichern wie die Daten möglicherweise länger.


Wir löschen die Daten nach Ablauf dieses Zeitraums, sofern wir nicht personenbezogene Daten aufbewahren müssen, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten zu klären oder unsere Vereinbarungen durchzusetzen. 


Weitere Informationen zu unserer Datenaufbewahrungserklärung erhalten Sie von DPO@harveynash.com.


Ihre Rechte, Beschwerden, Fragen und Vorschläge 

Sie haben bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten einige Rechte. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen dazu oder wenn sie diese Rechte ausüben möchten jederzeit per E-Mail unter DPO@harveynash.com.


Weitere Details zu Ihren Rechten finden Sie hier.


Harvey Nash bemüht sich bei der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten den höchsten Standards gerecht zu werden. Beschwerden dazu nehmen wir sehr ernst. Wir halten jedermann dazu an, uns darauf aufmerksam zu machen, wenn unsere Erhebung oder Nutzung von personenbezogenen Daten unfair, irreführend oder unangemessen erscheint. Wenn Sie Beschwerden zu dieser Erklärung oder den hier dargestellten Abläufen haben, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter DPO@harveynash.com.


Im EWR können Sie sich mit Ihrer Beschwerde zudem an die Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Nordrhein-Westfalen) wenden oder ein Gericht in Ihrer Nähe kontaktieren, wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden. 


Marketingaktivitäten 

Möglicherweise schicken wir Ihnen hin und wieder Informationen, die unserer Ansicht nach für Sie interessant sein könnten, oder bitten Sie um die Teilnahme an einer Umfrage. Außerdem senden wir Ihnen möglicherweise Informationen zu, um 


  • • unser gesamtes Serviceportfolio zu vermarkten; 
    • Ihnen Details zu Networking- und Kunden-Events sowie Informationen über die Branchen zu schicken, die unserer Ansicht nach für Sie interessant sein könnten. 

Vorbehaltlich der geltenden lokalen Gesetze und Anforderungen werden wir beim Verschicken von Marketingmaterialien nicht routinemäßig Ihr Einverständnis einholen. Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, diese E-Mails abzubestellen. 


Wenn Sie in der Vergangenheit mit uns interagiert (beispielsweise, wenn Sie uns eine Bewerbung oder einen Lebenslauf geschickt haben) oder wenn Sie Ihre Details in einer Stellenbörse veröffentlicht haben, gehen wir davon aus, dass Sie eingewilligt haben, dass wir Ihnen Stelleninformationen, die unserer Ansicht nach für Sie interessant sein könnten, zuschicken. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen.


Profiling (Profilerstellung), anonyme Daten und Websites von Drittanbietern

Profiling (Profilerstellung)


Harvey Nash verwendet derzeit keine automatische Profilerstellung. Alle unsere Rekrutierungsaktivitäten beinhalten menschliche Entscheidungen während des Prozesses. Dies kann sich in Zukunft ändern, wenn wir automatisierte Technologien oder maschinelles Lernen implementieren, aber wir werden dies nur tun, wo es angemessen und in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen und Vorschriften ist. Es wird auf alle Änderungen dieser Richtlinie, wie unten beschrieben, hingewiesen. 


Anonyme Daten: 

Wir sammeln anonymisierte Daten über Besucher unserer Website für Zwecke der aggregierten Statistik oder Berichterstattung. Aus den anonymisierten Daten, die wir für diese Zwecke sammeln, kann jedoch keine einzelne Person identifiziert werden. 


Websites von Drittanbietern: 


Diese Website enthält Links zu anderen Websites, die von Dritten betrieben werden. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nur für die persönlichen Informationen gilt, die wir über die Website oder die Services erfassen, und wir sind nicht verantwortlich für persönliche Informationen, die Dritte über ihre Website sammeln, speichern und nutzen dürfen. Sie sollten die Datenschutzbestimmungen jeder Website, die Sie besuchen, immer aufmerksam lesen.   


Änderungen unserer Datenschutzerklärung 


Diese Datenschutzerklärung wurde am 04.05.2018 aktualisiert. 


Schauen Sie regelmäßig vorbei, um über Änderungen dieser Datenschutzerklärung auf dem Laufenden zu bleiben. Sofern wir Ihre E-Mail-Adresse haben, werden wir Sie über wichtige Änderungen dieser Datenschutzerklärung per E-Mail informieren. 


 

Anhang

Anhang 1

Wir erheben möglicherweise personenbezogene Daten, wenn: 


  • • Sie die Webseite besuchen und dort navigieren (einschließlich der Übermittlung personenbezogener Daten über Dateneingabefelder auf der Webseite) oder 
    • Sie auf eine von uns in einer Stellenbörse, auf LinkedIn oder in einem anderen sozialen Netzwerk veröffentlichte Anzeige reagieren oder 
    • wir Details herunterladen, die Sie in einer Stellenbörse, auf LinkedIn oder einem anderen sozialen Netzwerk im Zusammenhang mit einer freien Stelle, die wir im Auftrag eines unserer Kunden besetzen möchten, hochgeladen haben oder 
    • wir Details herunterladen, die Sie in einer Stellenbörse, auf LinkedIn oder einem anderen sozialen Netzwerk in Verbindung mit unserer internen Marktforschung hochgeladen haben oder 
    • Sie telefonisch, per E-Mail oder anders Kontakt mit uns aufnehmen oder
    • wir Ihnen oder einem tatsächlichen oder potenziellen Entleiher Ihrer Dienstleistungen eine Dienstleistung bereitstellen oder 
    • wir Sie mit der Absicht kontaktieren, Ihnen eine Dienstleistung anzubieten oder 
    • wir einem Entleiher Ihrer Dienstleistungen On-Boarding-Dienste zur Verfügung stellen. 
     

Wir erheben die folgenden Informationen von Ihnen oder über Sie: 


  • • Ihren Namen 
    • Ihre Postadresse 
    • Ihre Telefonnummer und E-Mail 
    • Ihre Kontodaten 
    • eine Kopie Ihres Reisepasses einschließlich des Fotos 
    • Details Ihrer momentanen und ehemaligen Arbeitsplätze einschließlich Stellenbezeichnung und Arbeitgeber 
    • Recruitment-spezifische Details wie beispielsweise berufliche Zertifikate, Bildung und Qualifikation, Fähigkeiten, Karriereverlauf, Gehaltsklasse, arbeitsrechtlicher Status, Nationalität, Details von Referenzen und andere relevante oder gesetzlich erforderliche Informationen, die wir für die Bereitstellung unserer Dienstleistung benötigen 
    • andere Informationen, die Sie in Ihrem Lebenslauf oder dem ausgefüllten Bewerbungsformular gemacht haben 
    • Informationen, die in den Profilen sozialer Medien, von Stellenbörsen oder in Nachrichtenmedien (von Ihnen oder von Dritten) veröffentlicht wurden oder dort verfügbar sind 
    • Details Ihres Dachunternehmens oder Personaldienstleisters 
    • den Vertrag, den wir für Dienstleistungen mit Ihrem Dachunternehmen oder Personaldienstleister im Zusammenhang mit Ihrer Arbeit für unseren Kunden haben, darunter auch Stundennachweise und die Preise Ihrer Arbeit im Rahmen dieses Vertrags 
    • Details Ihrer Referenzen und Notfallkontakte 
    • Referenzen von Drittanbietern wie ehemalige Arbeitgeber und angegebene Referenz 
    • die Ergebnisse der Prüfungen vor der Beschäftigung oder Sicherheitsprüfungen, die wir im Zusammenhang mit Ihnen angefordert oder erbeten haben (einschließlich der Ergebnisse der Vorstrafenprüfung und Informationen, die Sie zu aktuellen und/oder aufgehobenen Urteilen machen, die wir im Auftrag des Entleihers während des OnBoardings durchführen) 
    • E-Mail-Kommunikation einschließlich Anhängen, die Sie uns geschickt haben • die Ergebnisse der Arbeitsberechtigungsprüfungen. 


Sie können Ihren Lebenslauf und Ihre personenbezogenen Daten jederzeit aktualisieren, indem Sie eine Kopie an info@harveynash.com

zurück


 

Anhang 2 

Wir erheben, speichern und nutzen Informationen, die wir über Sie gewinnen, in unserem berechtigten Interesse: 


  • • damit wir Sie (per E-Mail, SMS oder Telefon) zu Chancen und Aufträgen kontaktieren können, die unserer Ansicht nach für Sie interessant sein könnten 
    • um unseren Kunden geeignete Kandidaten und Berater anbieten zu können, die mit uns interagieren, um deren Recruitment- und Resourcing-Anforderungen zu erfüllen 
    • um einen Kanal zu bieten, über den Sie Ihren Lebenslauf für generelle Bewerbungen übermitteln, sich auf bestimmte Stellen bewerben oder unsere StellenBenachrichtigungen abonnieren können 
    • um Ihre Details mit freien Stellen zusammenzuführen, uns bei der Suche nach der am besten für Sie geeigneten Position zu unterstützen und Ihre Informationen an Kunden für potenzielle Stellen zu schicken. Beachten Sie, dass wir immer Ihre schriftliche oder mündliche Zustimmung einholen, bevor wir einem Kunden Ihre persönlichen Details übermitteln. 
    • um Verträge einzugehen, die für die Bereitstellung Ihrer Dienstleistung an einen Entleiher erforderlich sind 
    • um das Recruitment zu unterstützen 
    • um Marktforschung für interne Zwecke durchzuführen 
    • um eine branchenrelevante Datenbank mit Kandidaten und Kunden aufzubauen, die die Resourcing-Anforderungen unserer Kunden erfüllt und Kandidaten mit Stellen verbindet 
    • zur internen Datenpflege 
    • zur Durchführung von Dienstleistungen, die wir, Sie oder unser Kunde angefordert haben, darunter arbeitsbezogene Referenzen, Prüfungen von Qualifikationen und Vorstrafen, Verifizierung der Details, die Sie von Drittanbietern angegeben haben, psychometrische Einschätzungen oder Eignungstests. 

    Dank dieser Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie heute oder zukünftig zu interessanten Positionen kontaktiert werden. Wir sind der Auffassung, dass Ihre Rechte und Freiheiten durch diese Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten angemessen gewahrt werden. Wir speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um die geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten, zu denen Harvey Nash verpflichtet ist, darunter auch: 


  • • die Verifizierung Ihrer Identität 
    • die Prüfung des arbeitsrechtlichen Status zur Einhaltung der geltenden Einwanderungsgesetze. 


Unter besonderen Umständen nehmen wir weitere relevante Hintergrundüberprüfungen vor, die unser Kunde anfordert. In diesem Fall agieren wir im Auftrag unserer Kunden und der Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten erfolgt gemäß der Datenschutzerklärung des Kunden. 


Wenn Sie von einem unserer Kunden einen zeitlich befristeten Auftrag erhalten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und nutzen, um Verträge mit dem Personaldienstleister oder Dachunternehmen Ihrer Wahl aufzusetzen und umzusetzen, und um die Bezahlung an dieses Unternehmen für Ihre im Auftrag unseres Kunden durchgeführten Dienstleistungen zu bearbeiten. Diese Bearbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse, damit wir Ihnen und unserem Kunden Services anbieten können. Wir sind der Auffassung, dass Ihre Rechte und Freiheiten durch diese Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten angemessen gewahrt werden. 


Diese Verarbeitung ist zudem für die Durchführung der Pflichten erforderlich, die sich aus dem Vertrag ergeben, dessen Partei Sie sind (d. h. Ihr Vertrag mit dem Dachunternehmen oder Ihrem Personaldienstleister bezüglich der Bereitstellung von Zuweisungsdienstleistungen) und/oder um die Schritte zu absolvieren, die vor dem Abschluss eines solchen Vertrags erforderlich sind. 


Wünscht unser Kunde, dass wir Ihre Gesundheitsdaten und/oder Vorstrafenprüfungen erheben, speichern und verwenden, werden wir im Namen unseres Kunden Ihre Zustimmung zur Verarbeitung dieser Daten einholen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, allerdings können wir Ihnen dann möglicherweise keine RecruitmentDienstleistungen mehr anbieten. 

zurück


Anhang 3

Relevante Umstände sind: 


  • • Aufdeckung oder Verhinderung von Betrug 
    • Sicherung unserer Webseite, Apps, Produkte und IT-Systeme 
    • Sicherung der möglichst effizienten Arbeitsweise unserer eigenen Prozesse, Abläufe und Systeme 
    • Analyse und Verbesserung der von uns erhobenen Informationen 
    • Bestimmung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen und Anzeigen und 
    • die Kontaktaufnahme mit Ihnen zu Produkten und Services, die unserer Ansicht nach für Sie interessant sein könnten. 


In einigen sehr seltenen Fällen müssen wir auf eine bestimmte Art und Weise mit Ihren personenbezogenen Daten verfahren, um gesetzliche Vorgaben einzuhalten. Beispielsweise wenn wir


  • • verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten an Aufsichtsbehörden weiterzuleiten; 
  • • unsere Einhaltung der geltenden Gesetze beweisen müssen; 
  • • von der Arbeitsagentur geprüft werden. 
  • .

zurück


Appendix 4

A cookie (small text files that store information on your hard drive) may be used in the processing of your personal data. A copy of this text file is sent to your computer and/or device whenever it communicates with our server. Cookies help us to understand which sections of our websites are frequently visited. With this information we are able to adapt our website to suit your demands and provide you with a more customised and personalised user experience. We may collect the following information during your visit to our website and/or the fully qualified domain name from which you accessed our site, or alternatively, your IP address:


  • the date and time you access each page of our website
  • the URL of any web page from which you accessed our site (the referrer)
  • the web browser that you are using and the pages you accessed.


Some webpages may require you to provide a limited amount of personal information in order to enjoy certain services on a website (system login credentials, email addresses and contact information). This personal information will only be used for its intended purpose, i.e. to respond to your message or deliver the requested services. You may configure your browser to accept all cookies, reject all cookies, or notify you when a cookie is sent.

back


Anhang 5 

Rechte der betroffenen Person 


  • • Recht auf Bestätigung: Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. 
    • Recht auf Auskunft: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. 
    • Recht auf Berichtigung: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen. 
    • Recht auf Löschung: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. 
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. 
    • Recht auf Datenübertragbarkeit: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. 
    • Recht auf Widerspruch: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. 
    • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

    Wir werden alle diese Anfragen berücksichtigen und unsere Antwort innerhalb einer angemessenen Frist (und in jedem Fall innerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraums) erteilen. Bitte beachten Sie jedoch, dass bestimmte personenbezogene Daten unter bestimmten Umständen von solchen Anfragen befreit sein können. Wenn eine Ausnahme zutrifft, teilen wir Ihnen dies bei der Beantwortung Ihrer Anfrage mit. Wir können Sie bitten, uns die für die Bestätigung Ihrer Identität erforderlichen Informationen zur Verfügung zu stellen, bevor Sie auf Ihre Anfrage antworten.  


Sie können Stellen-Benachrichtigungen und Marketingmaterialien jederzeit abbestellen. Schreiben Sie uns an DPO@harveynash.com, wenn Sie sich zu den obigen Themen mit uns in Verbindung setzen möchten. 

zurück